Strandweg 6, 18375 Wieck reichelt-wieck@t-online.de 038233 - 60 46 9

Jagdverband Nordvorpommern

Gratulation zur Gründung vom „IG-KULTURERBE FALKNEREI MV“

Aufgrund der Anerkennung der „Falknerei“ als nationales immaterielles Kulturerbe durch die UNESCO im Dezember 2014 und zu deren Erhaltung gründe ich hiermit die „IG-Kulturerbe Falknerei M-V“. Es handelt sich hierbei um keinen Verein!

Die „IG-KULTURERBE FALKNEREI M-V“ soll den landesweiten aktiven Beizjägern die Möglichkeit geben, ihr Wissen, ihre Erfahrungen, ihre Probleme, ihre Wünsche und Hoffnungen mit Gleichgesinnten auszutauschen. Das geschieht intern, vertraulich und unabhängig von Vereinsinteressen.

Die „IG KULTURERBE FALKNEREI M-V“ verfolgt ausschließlich ein Ziel, den sachbezogenen Informationsaustausch zum Erhalt der gemeinsamen 379668_133845940116995_445694779_n-1Passion, „mit Vögeln zu jagen“! Entsprechend der Sachthemen hat die „IG-KULTURERBE FALKNEREI M-V“ den Anspruch, die gemeinsamen Ziele zu bündeln und diese einer realistischen Umsetzung zuzuführen. Einen sehr wesentlichen konkreten Ansatz sehe ich in der notwendigen Verbesserung der Jagdmöglichkeiten für die Beizjagd durch eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Jägerschaft.

Weitere Schwerpunkte sollen das Handwerk der Falknerei in sämtlichen Bereichen, wie zum Beispiel die Ausrüstung und deren Herstellung, als auch das Abtragen der verschiedenen Greifvögel für die Beizjagd sein. Dafür wären bundesweite anerkannte Experten heranzuziehen, um auch persönlich von deren Wissen und Können zu profitieren und dieses an die nächste Generation von Beizjägern weiterzugeben.

Das „KULTURERBE FALKNEREI“ kann nur erhalten bleiben, wenn wir aktiven Beizjäger gemeinsam unseren Beitrag leisten.
Hans Werner Bünger
Tel.: 038324/509931